Bollywood Fanfiction

Hier schreiben wir unsere eigenen Geschichten rund um Bollywood und deren Darsteller
 
StartseitePortalFAQSuchenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Navigation
 Portal
 Forum
 Mitglieder
 Profil

 Forenteam
 Wichtiges Infos
 Neue Beiträge

 FAQ
 Suchen
 Statistik
 Kontakt
 Impressum

 Admin
Oktober 2017
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
KalenderKalender

Austausch | .
 

 DAS PLOPP

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
SandySRK
User

User


Weiblich Anzahl der Beiträge : 67
Anmeldedatum : 26.04.13
Ort : Sachsen-Anhalt

BeitragThema: DAS PLOPP   Fr 10 Mai 2013 - 0:06



DAS PLOPP


    Name: Plopp
    Geburtsdatum: 02. Oktober 2011
    Augenfarbe: Braun
    Haarfarbe: … reden wir nicht drüber
    Größe: Nicht zu definieren



Besondere Merkmale:

    Das Plopp hat die Angewohnheit beim Anblick einer bestimmten Person herumzuploppen, bis der Arzt kommt. Hinzu kommt seine auffällige Fellfarbe die es gerne mit dem Satz: “Yeah - Pink is so my Color” zur Schau stellt.


Geburtsstunde des Plopp’s:

    Es geschah am Abend des 02. Oktobers - um genau zu sein um 21: 20 Uhr, da ward ‘Das Plopp’ geboren. Seine Erfinderin Wayne hat uns freundlicherweise die Zweckentfremdung des süßen kleinen Puschels genehmigt. Ein lieber Dank geht also an Wayne.


Beschreibung des Plopp’s:

    Nun ja, zu beschreiben, wie das Plopp zustande kommt, ist eigentlich nicht schwer. Nur die, die den Grund für seine ‘Mutation’ nicht kennen, werden nicht verstehen, wie das Plopp entsteht.

    In jeder Frau steckt ein Plopp - zumindest in jeder, die einen ganz gewissen Mann mit zimtbrauner Haut kennt. Oft kommt es vor, dass Frauen, in denen ein Plopp steckt, ihn sehen und dann mutieren.

    Besonders wenn der zimtige Grund die obersten Knöpfe seines Hemdes offen trägt, den Bauch zeigt oder eine rotumrandete Brille trägt, smart lächelt oder die Hüften schwingt, tritt das Plopp in vermehrter Anzahl auf.

    Frau sieht ihn und formatiert beim Anblick seines mehr als perfekten Erscheinungsbildes sofort zum Plopp.


Der Grund zur Mutation des Plopps:

    Shah Rukh Khan - *PLOPP*

    Oft wird spekuliert, wie Shah Rukh Khan himself auf das Plopp reagieren könnte. Würde er lachen, würde er sich erschrecken oder würde er mitploppen? Die Experten, die sich seit der Geburtsstunde des Plopps mit diesem Phänomen beschäftigen sagen zur Stunde: “Wir wissen es nicht! Man muss beobachten, wie Mr. Khan langsam über den roten Teppich schreitet und wird die Reaktionen der Frauen sehen!”

    Die Plopps selber äußerten sich bisher mit nur einem Statement zu den aktuellen Geschehnissen: “Plopp!”

    Somit stehen Experten im völligen Dunkel, was die Plopps angeht. Man erkennt sie nicht. Man kann eventuell beobachten, wie eine harmlose Frau einen Bahnhofsbuchhandel betritt und sich die aktuelle Ausgabe der Ishq - o.ä. indische Zeitschriften, anschaut. Befinden sich auf dem Cover oder der Innenseite einer solchen Zeitschrift Bilder von Shah Rukh, wird man mit viel Glück Zeuge der besonderen Mutation dieser Frau. Experten bitten Passanten, Handykameras zu zücken, da sie sich sehr interessiert über die Entwicklung des Plopps zeigten und mehr über diese Wesen erfahren möchten.

    Falls Sie einem Plopp begegnen sei Ihnen geraten: Halten Sie Abstand. Erwähnen Sie in Anwesenheit des Plopps niemals Defizite an Shah Rukh Khan. Manche behaupteten, er sei zu klein oder habe eine zu dicke Nase. Man sah diese Menschen nie wieder.

    Plopps sind sehr friedliche Wesen, doch wenn jemand sich negativ über den indischen Schauspieler äußert, könnten sie eine ähnliche Wandlung wie die Cremlins durchmachen. Die sonst so rehäugigen Wesen fletschen die Zähne und das pinke Fell steht ihnen zu Berge.

    Die Plopps sind auch äußerst familiäre Wesen. So treten sie häufig in Gruppen auf, treffen sich regelmäßig bei Diskussionsrunden um den indischen Schauspieler und ploppen gemeinsam. Sie sprechen ihre eigene Sprache, die ein Außenstehender nicht versteht. Zur Zeit liegt die offizielle Anzahl der Plopps noch klein. Angenommen wird jedoch, dass die Dunkelziffer erheblich höher ist.

    Die Experten sind sich einig: “In jeder Frau, die Shah Rukh Khan bereits gesehen hat, schlummert ein Plopp.”

    Also, halten Sie die Augen offen und beobachten sie ab der Kinopremiere von “Ra.One” die Reaktionen der harmlos aussehenden Frauen. Eine besondere Plopp - Welle wird bereits für Februar 2012 vorausgesagt. Dort soll laut Gerüchten der indische Superstar seinen Film “DON 2” *PLOPP* - auf der Berlinale vorstellen.


Mit freundlichen Grüßen

Die Nachrichtenagentur


©️ SandySRK - mit freundlicher Unterstützung von Wayne und allen Mädels der FB-Gruppe "SandySRK's Word"

Silvie schrieb:
Einfach fantastisch und über alle Maßen geniale Geschichte, Sandy!

Muss ich mir jetzt darüber Gedanken machen, dass mein Mantel die gleiche wunderschöne Farbe wie das Plopp da oben besitzt.
Und überhaupt ist Pink nun wirklich keine Farbe sondern eine Lebenseinstellung.
Aber vielleicht liegt es auch daran, dass ich geploppt bin – oder sagt man „verploppt“.

Um beim Thema zu bleiben - ich darf die Nachrichtenagentur freundlich davon in Kenntnis setzen, dass jede Menge deutscher weiblicher Wesen in London bei der Kinopremiere von “Ra.One” am roten Teppich gleich reihenweise geploppt sind.

Ich denke, dass der beunruhigende und leicht geistig weggetretene bzw. nicht ganz zurechnungsfähige Zustand bei den anwesenden Damen anhalten wird.

Hiermit verabschiede ich mich mit einem überschwänglichen – jedoch freundlichen – „Plopp!“

Chandini72 schrieb:
Sandylein...das PLOPP und ich sind ja schon die besten Freunde

Einfach genial...das noch mal so in Worte zu lesen....das weiß man wenigstens genau in was für einen Zustand man sich befindet... :-P ;-)


Zitat :
Um beim Thema zu bleiben - ich darf die Nachrichtenagentur freundlich davon in Kenntnis setzen, dass jede Menge deutscher weiblicher Wesen in London bei der Kinopremiere von “Ra.One” am roten Teppich gleich reihenweise geploppt sind.

Wie? Ja echt? Na sowas....

Nach oben Nach unten
Suhani
Admin

Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 801
Anmeldedatum : 26.03.13
Ort : Devraj-DON's Anwesen

BeitragThema: Re: DAS PLOPP   Mo 20 Mai 2013 - 18:31

*** Closed ***


Da beendet!


Wer noch nachträglich einen Kommi abgeben möchte, der kann das gerne hier tun:

http://bollyfanfiction.forumieren.com/f67-kommentare-zu-den-geschlossenen-ff-s


Einfach ein Topic mit dem Titel >> "Kommis zu ****** " eröffnen (wenn noch nicht vorhanden) und loslegen

Der Schreiberling freut sich auch noch nachträglich über Kommis von euch!

Danke!


Ich soll zur Hölle fahren? ......................... geht nicht, da hab ich Hausverbot!

Ke Khiladi mere saatha khelataa hai ....
Suhani ko rokna mushkil hi nahin...…………namumkin hai!
Nach oben Nach unten
http://www.suhanisbollywelt.de
 

DAS PLOPP

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Bollywood Fanfiction :: geschlossene und beendete Fanfictions :: abgeschlossene Fanfictions :: beendete KGs auch für Gäste
-